Nichts zu verstecken! Wirklich?

Es ist die alte Sache: „Ich hab nichts zu verstecken“ – aber was wissen wir was andere wirklich mit all den Informationen über uns machen? Es ist toll, was wir alles für unsere persönliche Daten bekommen. Was in unserer nahen oder fernen Zukunft daraus wird, das malen wir uns nicht wirklich aus.

Der Film „Nothing to Hide“ malt das sehr gut für uns aus.

Unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht auf Vimeo oder Youtube zu finden.

Herr Kuketz zeigt hier kurz und knapp wie gut zum Beispiel Google über uns informiert ist. Wie sie wissen, wann wir aufstehen, wo wir sind, welche websites wir besuchen, was in unseren Mails steckt und so weiter… https://www.kuketz-blog.de/wie-google-jemanden-fast-ueber-das-gesamte-internet-verfolgen-kann/

 

Schreibe einen Kommentar